Startseite Angriff Verdacht Abwehr Fragen Kontakt Impressum
Wer macht Sweeps
Wie wird gesucht
Mögliche Probleme
Kosten
Präventivmaßnahmen

Möglicherweise auftauchende Probleme

Nichts gefunden Eines der grundlegenden Probleme bei Sweeps ist, dass oft (irrationalerweise!) jede personelle Schwachstelle ausgeschlossen wird, aber in Wirklichkeit – wie schon unter Erste Schritte ausgeführt – sehr wohl auch angeblich vertrauenswürdige Personen immer wieder bestochen oder erpresst werden oder sich aus dem Auftraggeber unbekannten emotionalen Gründen dazu hinreißen lassen, Informationen weiterzugeben.

In vielen der von uns untersuchten Unternehmen lag auch einfach die allgemeine Sicherheit bzw. die Einstellung zu vertraulichen Informationen schon dermaßen im Argen, dass ein Sweep eigentlich sinnlos erschien – wozu dieses Risiko eingehen wenn man die gewünschten Informationen auch viel einfacher erhalten kann.

Informationslecks

Das zweite große Problem ist die unbedingt notwendige vertrauliche Behandlung der Einleitung von Gegenmaßnahmen, vor allem wiederum in Kombination mit falscher Vertrauensseligkeit gegenüber anderen Personen. Bekommt die Gegenseite auch nur ansatzweise Wind von einem geplanten Sweep so wird sie natürlich alles daran setzen, möglichst rasch ihre Spuren zu verwischen oder die Geräte zumindest per Fernsteuerung deaktivieren.

Die Anzahl der Einsätze, bei denen eindeutige Spuren von offensichtlich in letzter Minute in großer Eile entfernten Abhöreinrichtungen gefunden wurden, füllt ganze Bände!

Lückenlose Analyse

Switch Immer wieder werden vom Auftraggeber aus budgetären oder sonstigen Gründen komplette Bereiche wie vor allem die Telekommunikation- oder IT-Systeme von der Untersuchung ausgeklammert. Diese Art von "kastriertem" Sweep kann niemals auch nur ansatzweise eine Sicherheit geben!

Zugänglichkeit Räume

Ebenfalls ein nicht zu unterschätzendes Risiko stellt es dar, wenn die umgebenden Räume nicht zugänglich sind. Selbst der beste Techniker kann nicht durch Wände sehen!

Zerstörungsfreie Öffnung

Verdächtige, aber nicht ohne Zerstörung zu öffnende Wandverbauten, Geräte etc. sollten entweder vorsichtshalber entsorgt oder (wenn möglich) einer Röntgenaufnahme zugeführt werden.

Unauffälliges Agieren

Unabdingbar ist ein unauffälliges Agieren des Sweep-Teams, d.h., es empfiehlt sich ein Einsatz außerhalb der Geschäftszeiten (Abend/Wochenende etc.). Jedes professionelle Sweep-Team wird außerdem natürlich mit einem neutralen, unauffälligen Fahrzeug ohne Firmenaufschrift etc. vorfahren!

Es wurde trotzdem nichts gefunden

Beachten Sie bitte auch die Hinweise unter nichts gefunden.